Datto Continuity-Integration

Informationen über die Integration

Mithilfe der Datto Continuity-Integration können Sie Datto Continuity-Produkte mit Datto RMM integrieren und zahlreiche Vorteile beim Schutz von Kunden gegen Ausfallzeiten und Ransomware-Angriffen effizienter nutzen.

WICHTIG  Diese Integration wird nicht auf Datto Cloud Continuity-Geräte angewandt.

HINWEIS  Die Komponente Deploy Datto Virtual SIRIS to Hyper-V Server [WIN] ist ebenfalls im ComStore verfügbar. Mithilfe dieser Komponente können Sie einen Hyper-V-fähigen Server für die Bereitstellung von Datto vSIRIS bereit machen, das Disk-Image herunterladen und die VM für die Konfiguration vorbereiten sowie den Hyper-V-Host so vorbereiten, dass er eine Hypervisor-Verbindung von vSIRIS über Datto RMM akzeptiert, unabhängig davon, ob Sie auch die Datto Continuity-Integration konfiguriert haben.

Zu den Highlights zählen:

  • Komplette Sichtbarkeit aller geschützter Server sowie ihres Backup-Status in der Datto RMM-Konsole. Zeigen Sie Backup-Informationen zusammen mit weiteren wichtigen Geräteinformationen wie beispielsweise Patch-Status und Überwachungswarnungen an. Geräte zeigen den Backup-Status, den Status der Offsite-Synchronisation sowie Informationen zur Screenshot-Verifizierung an. Sehen Sie ganz einfach, ob ein Gerät über nicht geschützte Volumes verfügt.
  • Nahtlose Workflows für Techniker, die das Konfigurieren, Backup und Wiederherstellen von Servern in Datto RMM effizienter machen. Lösen Sie schneller Probleme bei Kunden, indem Sie direkt über die Seite „Geräteübersicht“ Daten wiederherstellen oder eine Wiederherstellung aus der Cloud initiieren. Siehe Datto Continuity. Erstellen Sie ein Backup eines Servers, bevor Sie eine größere Änderung vornehmen, um ein zusätzliches Maß an Schutz zu gewährleisten.
  • Die Möglichkeit, Datto Continuity-Geräte in einem einzigen Portal anzeigen und konfigurieren zu können. Sie müssen sich nicht bei mehreren Benutzeroberflächen anmelden, um alle Geräte im Netzwerk Ihres Kunden zu sehen: Datto Continuity-Geräte können genau wie andere Geräte in Datto RMM verwaltet werden, da beide Systeme Datto Single-Sign-On (SSO) nutzen.
  • Die Möglichkeit, Datto Backup Windows Agenten mithilfe der Datto RMM-Komponente bereitzustellen. Alle erforderlichen Prüfungen werden automatisch ausgeführt, und der Agent kann zu einem geplanten Zeitpunkt für mehrere Geräte gleichzeitig bereitgestellt werden.
  • Komplettes Verstehen von Gerätebeziehungen durch automatisierte Verknüpfungen zwischen Geräten. Sehen Sie sofort, ob ein Server von einem Datto Continuity-Gerät geschützt wird und ob er mit einem Datto Access Point, Switch oder Managed Power-Gerät verbunden ist.
  • Die Möglichkeit, Berichte auszuführen, die Informationen über Datto Continuity-Geräte enthalten. Siehe Berichte.
  • Die Möglichkeit, mit einer PSA-Lösung zu integrieren. Datto Continuity-Geräte werden automatisch mit einem PSA-System synchronisiert, was es einfacher macht, eine vollständig aktualisierte Configuration Management Database (CMBD) zu verwalten und den Abrechnungsprozess zu automatisieren.

HINWEIS  Die Datto Continuity-Integration ist kostenlos, und Datto Continuity-Geräte werden nicht auf Ihr Managed-Gerätelimit angerechnet.

Video

Voraussetzungen

  • Ein aktives Datto RMM-Abonnement
  • Mindestens ein Datto Continuity-Gerät
  • Zugriff auf das Datto Partner Portal, um API-Schlüssel zu erhalten
  • Die alte Datto BCDR-Integration ist deaktiviert. Weitere Informationen finden Sie unter Datto BCDR-Integration.

HINWEIS  Die Datto Continuity-Integration ist lediglich in der neuen UI verfügbar.

Unterstützte Datto Continuity-Geräte

Alle ALTO-, SIRIS- und vSIRIS-Geräte werden unterstützt.

So können Sie...