Autotask PSA-Integration

VIDEO  Autotask PSA zusammen mit Datto RMM nutzen
Informieren Sie sich, wie Sie die Integration von Autotask PSA mit Datto RMM für ein vollkommen einheitliches Erlebnis konfigurieren.

Berechtigungen

WICHTIG  Sie müssen über „Administrator“ als Standardzugriffsrecht in Datto RMM verfügen, wenn Sie die Integration konfigurieren. Wenn Sie mehr als ein Zugriffsrecht haben, stellen Sie sicher, dass „Administrator“ als Ihr Standardzugriffsrecht ausgewählt ist. Weitere Informationen finden Sie unter Einen Benutzer hinzufügen.

WICHTIG  Sie müssen ein Autotask PSA-Synchronisationskonto beim Ausführen des Einrichtungsassistenten für die Integration verwenden. Wir empfehlen für diesen Zweck die Nutzung eines PSA-Benutzerkontos mit „API-Benutzer“ als Zugriffsrecht. Stellen Sie sicher, dass bei den Zugriffsrechtseinstellungen das Kontrollkästchen Ändern des Passworts ist nicht erforderlich (Passwort läuft nicht ab) markiert ist. Beziehen Sie sich auf dieses Thema in der PSA-Onlinehilfe: Sonstige Sicherheitseinstellungen.

WICHTIG  Stellen Sie sicher, dass in Autotask PSA alle Berechtigungen für geschützte Daten für das Synchronisationskonto aktiviert sind. Sie können dies in Autotask PSA tun, indem Sie zu Autotask PSA-Menü > Admin > Funktionen & Einstellungen > Mitarbeiter/Benutzer (Personal) > Sicherheit > Berechtigungen für geschützte Daten gehen. Weitere Informationen finden Sie in diesem Thema in der PSA-Onlinehilfe: Geschützte Daten anzeigen.

Informationen über die Integration

Die erweiterte Integration von Autotask PSA und Datto RMM stellt eine komplett vereinheitlichte Business Management-Plattform dar. Sie beinhaltet die folgenden Funktionen:

HINWEIS  Weitere Informationen über die folgenden Funktionen in Autotask PSA finden Sie in diesem Thema der PSA-Onlinehilfe: Integrations-Workflows.

  • Datto RMM-Benutzer können PSA-Mitarbeitern und -Rollen zugeordnet werden, und Datto RMM-Sites können PSA-Firmen zugeordnet werden. Wenn die Integration aktiviert ist, können PSA-Firmen einer oder mehreren Datto RMM-Sites zugeordnet werden. Die Zuordnung kann in Datto RMM oder PSA vorgenommen werden.
  • HINWEIS  Weitere Informationen finden Sie in diesem Thema in der PSA-Onlinehilfe: Von der PSA-Firma zur RMM-Site navigieren.

  • Das integrierte Ticketsystem synchronisiert nicht länger Datto RMM- und PSA-Tickets. Stattdessen bietet die Funktionalität eines einzelnen Aufzeichnungssystems (SSoR) direkten Zugriff von Datto RMM-Tickets zu PSA und umgekehrt (mit detaillierteren Ticketinformationen). Wenn die Integration aktiviert ist, befindet sich das Ticketobjekt lediglich in Autotask PSA. Daher sind Datto RMM-Tickethistorien vor der Aktivierung der Integration nicht länger sichtbar.
  • Jede Überwachungsart und die Agent-Tickets von Endkunden können konfiguriert werden, um in PSA in designierten Queues Tickets mit konfigurierbaren Vorgaben für Ticketkategorie, Ticketunterkategorie, Tätigkeitsart und Ticketnotiz zu erstellen. Die Vorgaben können für spezielle Überwachungen überschrieben werden.
  • Datto RMM-Gerätetypen können Autotask PSA-Artikeln und -Geräten zugeordnet werden.
  • Benutzerdefinierte Felder für Datto RMM-Geräte können benutzerdefinierten Feldern für Autotask PSA-Geräte zugewiesen werden.
  • Datto RMM-Warnungen können automatisch geschlossen werden, wenn das PSA-Warnungsticket abgeschlossen wird. Dazu werden eine PSA-Workflow-Regel und ein Erweiterungsmodul-Callout verwendet. Workflow-Regeln in PSA führen automatisch bestimmte Aktualisierungen aus, wenn spezielle Ereignisse eintreten und Bedingungen erfüllt werden. Ihnen stehen eine Reihe von auf Datto RMM bezogene Attribute zur Verwendung in PSA-Workflow-Regeln zur Verfügung.
  • HINWEIS  Um zu erfahren, wie Sie Workflow-Regeln hinzufügen und bearbeiten, beziehen Sie sich auf die Themen über Workflow-Regeln in der PSA-Onlinehilfe: Workflow-Regeln.

  • Mithilfe der Funktionalität für Single-Sign-On (SSO) können Sie automatisch bei Datto RMM angemeldet werden, wenn Sie bereits bei PSA angemeldet sind und in PSA auf einen Link mit aktiviertem SSO klicken.
  • Sie können Ihren Workflow vereinfachen, indem Ihr PSA-Warnungsticket automatisch selbst gelöst oder behoben wird, sobald die entsprechende Datto RMM-Warnung gelöst wird. Sie können außerdem angeben, wann eine Datto RMM-Warnung als wiederholt oder zusammenhängend klassifiziert werden soll.
  • Sie können auf Datto RMM bezogene Attribute in PSA-Workflow-Regeln verwenden.
  • Dashboard-Registerkarten für Datto RMM-Warnungen und -Geräte sind in PSA verfügbar. Die Dashboards werden anhand der zusätzlichen Gerätedaten konfiguriert, die zwischen Datto RMM und PSA synchronisiert werden.
  • Datto RMM-Geräte können Abrechnungsverträgen in PSA zugeordnet werden. Datto RMM-Geräte erscheinen in Echtzeit in PSA ohne einen manuellen Geräteerkennungsvorgang. Wir haben in PSA die Seite „Endpoint Management - Gerätezuordnung“ hinzugefügt, auf der Sie dem Gerät einen Vertrag, einen Abrechnungsvertrag und für Serviceverträge einen Service oder ein Servicepaket zuweisen können. Sie können das Gerät außerdem auf Auf Vertrag hin geprüft setzen (wodurch es von der Seite entfernt wird).
  • HINWEIS  Weitere Informationen finden Sie in diesem Thema in der PSA-Onlinehilfe: Erkannte Geräte einem Kontakt und Vertrag zuordnen.

  • Sie können mithilfe von Rechtsklick- und Kontextmenüs direkt in PSA auf eine Reihe von Datto RMM-Tools zugreifen.

Sie können die Integration nach dem Herunterladen der Autotask-Komponente aus dem ComStore in Datto RMM konfigurieren.

So können Sie...

Einrichtung von Autotask PSA

Nach der anfänglichen Einrichtung der Integration in Datto RMM müssen weitere Einstellungen in Autotask PSA konfiguriert werden.

Zusätzliche Funktionen in Autotask PSA